lasse johan | heitmann

[* 1989 in Hamburg] ist studierter Volkswirt und als Prozess- und Projektmanager in einer Inhaber geführten Privatbank beschäftigt. Als Künstler arbeitet er in Hamburg.

 

Seit 2005 nimmt er mit seinen Werken immer wieder an lokalen Ausstellungen teil. Bereits als Schüler beschäftigte er sich mit Gestaltung (ein prämiertes Architektur-Modell wurde im Rahmen der Ausstellung „Organische Architektur“ des Internationalen Forum Mensch und Architektur (IFMA) in der Berliner Philharmonie ausgestellt).

 

Seine Arbeiten befinden sich mittlerweile auch im Besitz von privaten Sammlern aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen oder der Schweiz.

 

Grundsätzlich sind meine Arbeiten eine Auseinandersetzung mit dem Fundamentalen. Dem Wirken von anscheinend gegensätzlichen Kräften. Ich konstruiere eine polare Bilderwelt, die zwischen zwei  oppositionellen Farbflächen zum Gegenständlichen wächst. Begriffspaare mit Schnittmengen und Widersprüchen (z.B. Liebe & Wut oder Verstand & Emotionalität) treffen in einem Kontraststreifen aufeinander. Menschliches Leben wird für mich genau dort deutlich, wo Resultate dieser Kraftpole sichtbar und in ihrer scheinbaren Widersprüchlichkeit akzeptiert werden. Die in ihrer abstrakten Farbfläche verborgenen Interpretationsspielräume der einzelnen Begriffe münden beim Zusammentreffen in ein Schlaglicht – einer konkreten Darstellung. Hier zeichne ich menschliche Szenen und Erzeugnisse in der von mir wahrgenommenen Gestalt. Personen, Gefühle und Eindrücke werden gegenständlich und ich nehme Stellung.

© 2020 by Lasse Johan Heitmann. Created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now